Der Christliche Hospizverein Morbach e.V. mit seinem ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst begrüßt Sie auf seinen Internetseiten!

Wenn die Seele Zeit braucht…  

Begleitung für trauernde Menschen

 

Trauer aufgrund von Verlusterfahrungen durch den Tod eines Menschen ist ein natürlicher Lebensausdruck und die Antwort unseres Herzens auf schmerzliche Abschiede. Doch Trauer ist keine Krankheit, kein Zeichen von Schwäche – ganz im Gegenteil. Sie ist ein eindringlicher Hinweis unseres Körpers und unserer Seele, uns selbst in den Blick zu nehmen mit allem, was sich in unserer persönlichen Lebenswelt durch den Verlust verändert hat.

 

Und: Trauerarbeit ist Schwerstarbeit  -   Trauerarbeit ist Seelenarbeit.

 

Menschen in Trauer begleiten zu dürfen, bedeutet für uns, ihren Weg ein Stück weit mit zu gehen, ihrer Trauer offen und achtsam zu begegnen, sie dabei zu unterstützen ihre Kraftquellen und Fähigkeiten (wieder) zu spüren und sie zu ermutigen, den Trauerprozess aktiv zu durchleben.

Nicht jeder Trauernde braucht Begleitung. Wenn dies aber gewünscht wird, bieten wir verschiedene Alternativen an. Möglicherweise ist  für den Einen eine Einzeltrauerbegleitung richtig, einem Anderen aber tut der Austausch in einer Gruppe gut.

 

Folgende Begleitungsangebote können wir Ihnen unter der fachlichen Leitung von ausgebildeten Trauerbegleiter*innen anbieten - weitere sind in Planung

 

Einzelgespräche – für Erwachsene und Kinder  **

Trauerwanderungen – meditativer Spaziergang für trauernde Menschen

 

Einzelgespräche:

  • Für erwachsene Menschen,

die (noch) nicht in der Gruppe trauern können oder möchten. Wichtig ist hierbei, wie die Situation vom Trauernden selbst empfunden wird, unabhängig von der Art oder dem Zeitpunkt des Verlustes. In einer Intensität, die sie selbst bestimmen, begleiten und unterstüzen wir trauernde Angehörige, Familienmitglieder aber auch Freundinnen und Freunde, den erlittenen Verlust in das eigene (Weiter-)Leben zu intergrieren.

  • Für Kinder,

in der Zeit des Abschiednehmens von einem schwer erkrankten Familienmitglied und nach dessen Tod, bieten wir Begleitung von einer speziell ausgebildeten Kindertrauerbegleiterin nach den Bedürfnissen des Kindes und der Familie / Vertrauensperson an.

 

Trauerwanderungen:

 

>>  Durch die Bewegung des Gehens kann in unserem Inneren etwas in Bewegung kommen  <<

 

Unter dem Leitgedanken „Trauer bewegt“ laden wir Betroffene dazu ein, anderen trauernden Menschen zu begegnen und Erfahrungen auszutauschen, mit allen Sinnen in der Natur unterwegs zu sein, sich Impulsen zu öffnen, inne zu halten und sich Zeiten der Ruhe zu gönnen, ein Stück des Trauerweges gemeinsam zu gehen – Schritt für Schritt – sowie bei einer gemütlichen Einkehr im Anschluss das leibliche Wohl zu stärken.

 

Wir werden auf moderaten Strecken unterwegs sein. Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, Fahrkosten und Verzehr trägt jeder Teilnehmer selbst.

 

Wenn Sie unser Angebot anspricht und / oder Sie Hilfe benötigen – sprechen Sie uns an:

 

Telefonisch: 06533-9595637  oder   per mail: kontakt@hospiz-morbach.de

 

** Gerne weisen wir ergänzend auf die Trauergruppe "Mut zum Trauern" der Pfarreiengemeinschaft St. Anna Morbach hin - Informationen dazu erhalten Sie über das Pfarramt Morbach.

 

 

NEU : Jetzt auch online - Spende möglich über betterplace.org dem kostenlosen Spendenportal

 

Nähere Informationen unter dem Punkt : Sie können helfen! - Spenden

 

Sie können entweder direkt über den Button rechts spenden oder aber über das Betterplace-Spendenformular

Zur Seelenpflege – Die Seel“sorge“box

 

Das Ambulante Hospiz Morbach hat 4 Seel"sorge"- Boxen für die Altenpflegeheime unserer Kooperationspartner angeschafft – die nach und nach an die Pflegedienstleitungen der Heime übergeben wurden.

 

Die Box soll ein praktischer Begleiter für Ehrenamtliche und Pflegepersonal sein und kann ohne lange Vorbereitungen eingesetzt werden. Wenn z.B. kein Gespräch mehr geführt werden kann, ermöglicht der Inhalt es den Besuchenden in eine Beziehung zum Kranken zu treten oder sich z.B. bei einer Sitzwache selbst mit einem Text oder Bild zu beschäftigen.

 

So können Holzkreuz oder Herz-Handschmeichler aus Stein in die Hand gegeben und die Bildimpulskarten zur Betrachtung auf den Nachttisch gestellt werden.

 

In der Box befinden sich außerdem noch ein LED-Hospiz-Licht, eine CD mit Musik zum Entspannen sowie diverse Bücher zum Vorlesen, Vorsingen, Mitsingen und eine Spielorgel mit dem irischen Lied Greensleeves.

 

Was ist Hospiz ?

 

 

Der Begriff Hospiz entstammt mittelalterlicher Tradition. Hospize waren Pilgerherbergen, Orte der Gastfreundschaft. Die heutigen Hospize wollen dazu beitragen, dass Sterben, als einen integralen Teil des Lebens, wieder neu ins Bewusstsein aufgenommen wird. Das heißt:


Wertvoll und in Würde bis zum Tode leben!

 

Menschen brauchen gerade in der letzten Phase ihres Lebens, wenn sie zunehmend hilfebedürftig und damit von anderen abhängig werden, die Gewissheit, medizinisch und pflegerisch gut versorgt zu sein. Ebenso wichtig ist es, dass ihre persönlichen Bedürfnisse und Belange ernst genommen und beachtet werden. Dazu zählt insbesondere meist der Wunsch, möglichst lange in der häuslichen und vertrauten Umgebung bleiben zu können.

 

Hospizeinrichtungen - so auch der Christliche Hospizverein Morbach e.V., mit unserer ambulanten Hospizarbeit - wir sehen unseren zentralen Auftrag darin, bei der konkreten Umsetzung dieser Anliegen zu helfen. Dies tun wir für den Menschen, unabhängig seiner Herkunft, Nationalität und seines Glaubens. Darüber hinaus möchten wir dazu beitragen, dass der Umgang mit dem eigenen Sterben und die Auseinandersetzung mit dem Thema Tod in der Gesellschaft selbstverständlicher werden.

Hospizarbeit hat ihre Wurzeln im bürgerschaftlichen Engagement. Die ehrenamtliche Arbeit und Mitarbeit ist und bleibt ein essentieller Bestandteil der Hospizeinrichtung und ihrer Dienste.



Informieren Sie sich über unsere Arbeit & Angebote, den Verein sowie über die Aktivitäten in unserer Organisation.

 

 

Hier finden Sie uns

Christlicher Hospizverein Morbach e.V.
Jugendherbergstr. 25
54497 Morbach

 

Auf der Karte anzeigen!

Kontakt

Ganz einfach!

Nutzen Sie unser

 

Kontaktformular.

 

Sie können uns auch anrufen:

0 65 33 - 95 95 637

Aktuelles &Termine                                 Dezember 2018:          02.12.  Weihnachtsmarkt Stipshausen              07.12.     Trauerwanderung im Advent  - Info unter Aktuelles                                                                                                                                                  

Nutzerbereich

Soziale Netzwerke